|Kinderliteratour| 1-2-3 Minuten Geschichten. Kunterbunte Weihnachten – Cally Stronk/ Christian Friedrich/ Pe Grigo

von | Dez 1, 2018 | 0 Kommentare

Abwechslungsreiches Vorlesebuch für die gesamte Vorweihnachtszeit 

Verlag: Ravensburger
Hardcover: 12,99 Euro
Erscheinungsdatum: 28. August 2016
Seiten: 144
Altersempfehlung: ab 4 Jahren
 

Worum gehts?

Dieses Buch ist der ideale Begleiter für gemütliche Vorlesenachmittage in der Adventszeit. Die 40 Minutengeschichten drehen sich alle um das Thema “Weihnachten”. Mal fröhlich, mal besinnlich, mal originell stimmen sie auf das bevorstehende Fest ein. Die Geschichten sind in kurze, mittlere und längere Erzählungen unterteilt. So hat man je nach verfügbarer Zeit immer die passende Geschichte parat.

Unser Eindruck

Weihnachten ist das Fest der Familie und so ist es nur folgerichtig, dass in der Vorweihnachtszeit bei uns besonders viel vorgelesen wird. Das Schmuddelwetter und die unzähligen Weihnachts-Kinderbücher auf dem Markt laden ja auch förmlich dazu ein. Ist man – wie wir – auf der Suche nach Weihnachtsbüchern für Dreijährige findet man in der Buchhandlung überwiegend Bücher mit einer lustigen Weihnachts-Tier-Geschichte. Die sind zwar auch alle ganz putzig, aber die liest man 10x vor und dann hängt sie (vor dem Vorleser) zum Halse raus. Deshalb habe ich mich sehr über das Erscheinen von “1-2-3 Minuten-Geschichten. Kunterbunte Weihnachten” gefreut, denn wie der Titel schon verrät, finden sich in diesem Hardcover verschiedene Geschichten, die zwischen einer und drei Minuten lang sind. Die Geschichten sind farblich als 1-,2- oder 3-Minuten-Geschichte gekennzeichnet und zusätzlich thematisch geordnet nach den Kategorien “Weihnachtsüberraschung”, “Weihnachtswunder” und “Weihnachtsfreude”. Insgesamt enthält das Buch 40 Geschichten, so dass man locker entspannt mit einem einzigen Buch durch die Vorweihnachtszeit kommt, ohne dass einen die immer gleiche Geschichte langweilt. Wir lesen also jeden Tag 1-3 Geschichten, so dass es für alle Beteiligten nicht an Abwechslung mangelt. 

Empfohlen wird das Buch übrigens für Kinder ab vier Jahre, was ich grundsätzlich für gerechtfertigt halte, weil manche Themen für unseren Dreijährigen doch noch zu überfordernd sind. Allerdings ist ein Großteil der Geschichten auch schon für Dreijährige gut verständlich und durch die überschaubaren Längen auch kompatibel mit der Aufmerksamkeitsspanne eines Dreijährigen.

Was mir an “Kunterbunte Weihnachten” besonders gut gefällt ist der Ideenreichtum in den Geschichten. Sie sind – wie der Titel bereits vorgibt – wirklich kunterbunt und drehen sich um Rentiere mit Nussallergien, Unterwasser-Weihnachten, traditionelle Weihnachtsthemen, Tiere und Monster, um nur eine kleine Auswahl zu nennen. Unsere Lieblingsgeschichte ist “Die Prinzessin und der Feuerdrache”, vor allem auch, weil wir die Illustrationen dazu so lustig finden.

Pe Grigos Zeichnungen sind farbenfroh und witzig – unserem Sohn gefallen sie sehr und auch wir Erwachsenen können uns an den stimmungsvollen Zeichnungen, die die Geschichten wunderbar einrahmen, erfreuen. Kindgerecht und phantasievoll sind die Illustrationen, von denen sich auf jeder Doppelseite mindestens zwei befinden, was ich für ein optimales Text-Bild-Verhältnis für Vorlesebücher in dieser Altersklasse halte. Oft wird bei Vorlesegeschichten von unserem Sohn bemängelt, dass das Gelesene nicht auch in Bildern dargestellt wird. Hier ist es aber gelungen, die wichtigsten Szenen der jeweiligen Geschichte immer mit abzubilden.

Mein Fazit:

Wenn es etwas an diesem Buch zu meckern gibt, dann ist es die Tatsache, dass es fast unmöglich ist, nur eine Geschichte daraus vorzulesen, weil sofort nach deren Beendigung ein “Noch eine Geschichte!” ertönt. Da in “Kunterbunte Weihnachten” aber 40 Geschichten unterschiedlichster Art enthalten sind, ist sowohl die Auswahl als auch die Abwechslung groß, weshalb dieses Buch für uns ein fester Begleiter in der Vorweihnachtszeit geworden ist. Wer offen für Geschichten abseits der Traditionen ist und Lust hat auf originelle und witzige Weihnachtsabenteuer, ist mit diesem Buch auf der sicheren Seite.

Vielen Dank an Cally Stronk und den Ravensburger Verlag für dieses Rezensionsexemplar.