Ich bin nicht süchtig. Ich könnte jederzeit aufhören.

Lass mich nur kurz dieses Kapitel zu Ende lesen.

|Rezension| Leinsee – Anne Reinecke

Ein Künstlerroman, der vielmehr eine Liebesgeschichte ist

Verlag: Diogenes
 Gebundene Ausgabe: 24,00 Euro
Ebook: 20,99 Euro
Erscheinungsdatum: 28.02.2018
Seiten: 368

„Es lief gut, hätte man sagen können. Nur dass es nicht gut lief. Die Arbeiten, die Karl wie am Fließband fabrizierte, waren, wenn man genauer hinsah, langweilige, beliebige Scheiße. Er wiederholte einfach das immer gleiche Programm. Aber niemand sah genauer hin. (…) Alle waren begeistert, alle freuten sich, und das machte es nicht besser.“ (S.242)

(mehr …)

|Rezension| Bis zum Himmel und zurück – Catharina Junk

Titel und Cover werden diesem tollen Roman nicht gerecht

Verlag: Kindler
 Gebundene Ausgabe: 17,95 Euro
Ebook: 14,99 Euro
Erscheinungsdatum: 13.03.2018
Seiten: 352

„Und nein, ich will nicht selbstmitleidig sein, jeder hat sein Päckchen zu tragen und so weiter, das weiß ich alles, aber die Spätfolgen der beschissenen Entscheidungen meiner Eltern sind offensichtlich, wenn man sich anschaut, wie ich seit Jahren in einem kleinstmöglichen Erlebnis-Radius vor mich hin existiere.“ (S.285)

(mehr …)

|Rezension| Eine Liebe, in Gedanken – Kristin Bilkau

Leise Töne mit großer Wirkung

Verlag: Luchterhand
Gebundene Ausgabe: 20,00 Euro
Ebook: 15,99 Euro
Erscheinungsdatum: 12.03.2018
Seiten: 256
Weitere Veröffentlichungen: Die Glücklichen

Mut + Schuld. Ich wollte dieses Wortpaar den Tag über betrachten können, wollte es eine Weile mit mir herumtragen, in meiner Hand, auf meiner Haut. Für meine Mutter schienen diese Begriffe zusammenzugehören, oder sie waren wie eine Aufforderung. In diese beiden Worten, und in dem Wissen, dass sie für meine Mutter von Bedeutung gewesen waren, lag für mich ein kleines, tröstendes Geheimnis.“ (S.80)

(mehr …)

|Rezension| Dunkelgrün fast schwarz – Mareike Fallwickl

This book ist fucking amazing!

Gebundene Ausgabe: 24,00 Euro
Ebook: 15,99 Euro
Erscheinungsdatum: 05.03.2018
Seiten: 480

„Die Hoffnung ist ein Arschloch. Und weißt du nicht, dass die Frauen immer glauben, dass die Männer wollen und nur nicht können, dass die Männer so viel sagen möchten und bloß die Worte nicht finden, die Frauen glauben an die Liebe, beißen sich fest wie Piranhas.“ (S.276)

(mehr …)

|Rezension| Olga – Bernhard Schlink

Beeindruckende Lebens- und Liebesgeschichte

Verlag: Diogenes
 Gebundene Ausgabe: 24,00 Euro
Ebook: 20,99 Euro
Erscheinungsdatum: 12.01.2018
Seiten: 320

„Ich liebe deine Fähigkeit, Dich zu begeistern, Dich zu verschwenden, Dein Herz über die Hürde zu werfen, ich liebe Dein Leuchten. Du bist so, ich kann Dich nicht so lieben und gleichzeitig erwarten, dass Du vernünftig bist.” (S.224)

(mehr …)

Gelesene Bücher 2018

Ich lese gerade:

  • 0 von 384 Seiten 0%

... und höre:

  • 3 h von 11 h 43 min 36%

Meine letzten Rezensionen

[et_social_follow icon_style="slide" icon_shape="rounded" icons_location="top" col_number="auto" outer_color="dark"]

Anne Reineckes „Leinsee“ ist eine sehr ungewöhnliche Geschichte, die mich aufgrund ihrer Originalität nicht nur bestens unterhalten, sondern auch sehr berührt hat.

https://t.co/iNpJQ2g1y4

Load More...