Ich bin nicht süchtig. Ich könnte jederzeit aufhören.

Lass mich nur kurz dieses Kapitel zu Ende lesen.

|Rezension| Museum der Erinnerung – Anna Stothard

Originelle Geschichte eindrucksvoll erzählt

Verlag: Diogenes
Originaltitel: The museum of Cathy
Übersetzung: Kathrin Bielfeldt
Taschenbuch: 16,00 Euro
Ebook: 13,99 Euro
Erscheinungsdatum: 26.04.2017
Seiten: 304

„Sie fand die Schönheit von Museen, genau wie die von Landkarten und die zwischenmenschlicher Beziehungen, lag ebenso sehr in der Distanz wie in der Nähe.“ (S.8)

(mehr …)

|Rezension| Vom Ende an – Megan Hunter

Katastrophenroman mal anders

Verlag: C.H. Beck
Originaltitel: The end we start from
Übersetzung: Karen Nölle
Gebundene Ausgabe: 16,00 Euro
Ebook: 11,99 Euro
Erscheinungsdatum: 18.05.2017
Seiten: 160

„Es gibt so viele Arten der Stille und nur ein Wort dafür. Die Stille im Haus ist von fehlendem Geräusch zu etwas anderem gereift, einer verdichteten, körnigen Stille, einem Dickicht, durch das man strauchelt.“ (S.40)

(mehr …)

|Rezension| Wir müssen über Kevin reden – Lionel Shriver

Kein schöner Roman, aber ein beeindruckend guter!

Verlag: Piper
Originaltitel: We need to talk about Kevin
Übersetzung: Christine Frick-Gerke
Taschenbuch: 11,00 Euro
Ebook: 10,99 Euro
Erscheinungsdatum: 02.05.2017
Seiten: 560

„In meinen Augen sollte eine Elternschaft unser Verhalten beeinflussen, in deinen Augen sollte sie unser Verhalten diktieren. So geringfügig der Unterschied scheint, für mich ist er wie Tag und Nacht.“ (S.78)

(mehr …)

|Rezension| Als ich dich suchte – Lauren Oliver

Spannendes, tiefgängiges und überraschendes Jugendbuch

Verlag: Carlsen
Originaltitel: vanishing girls
Übersetzung: Katharina Diestelmeier
Gebundene Ausgabe: 19,99 Euro
Ebook: 13,99 Euro
Erscheinungsdatum: 01.02.2017
Seiten: 370

„Ich wünschte, Fotos wären räumliche Orte wie Tunnel, in die man einfach hineinkriechen könnte, um zu vergangenen Momenten zurückzukehren.“ (S.226)

(mehr …)

|Vorschau| Das neueste aus den Verlagen im Juni

Der Juni ist schon ein paar Tage alt. Trotzdem möchte ich nicht darauf verzichten, euch noch meine Highlights den Monats aus den Verlagen zu präsentieren. Dieses Mal ist die Auswahl im Vergleich zu den Vormonaten relativ klein, aber dafür fein. Ich bin auch gar nicht so traurig darüber, dass meine Wunschliste, die sowieso schon utopische Ausmaße angenommen hat, “nur” um 6 Bücher erweitert wird und nicht um 20. Ich hoffe sehr, dass bei meiner kleinen, feinen Auswahl auch das ein oder andere interessante Buch für euch dabei ist.

Wie immer kommt ihr mit Klick auf das Cover auf die jeweilige Verlagsseite zum Buch.

(mehr …)

Gelesene Bücher 2017

Ich lese gerade:

  • 25 von 768 Seiten 3%

... und höre:

  • 3 h von 11 h 43 min 36%

Meine letzten Rezensionen