Ich bin nicht süchtig. Ich könnte jederzeit aufhören.

Lass mich nur kurz dieses Kapitel zu Ende lesen.

|Aktion| Internationaler Tag der Poesie

Feiert den Welttag der Poesie

Werbung

Zum Welttag der Poesie wurde der 21. März erstmalig im Jahr 2000 von der UNESCO ausgerufen. Seither wird jedes Jahr an „die Vielfalt des Kulturguts Sprache und an die Bedeutung mündlicher Traditionen erinner(t)“. Der Gedenktag soll auch dazu beitragen, dem Bedeutungsverlust der Poesie entgegenzutreten. Im 19. Jahrhundert seien 20.000 Lyriksammlungen allein im deutschsprachigen Raum veröffentlicht worden – eine Zahl, die inzwischen utopisch erscheint. Mit dem Aktionstag soll gezeigt werden, dass die Poesie auch im Zeitalter der neuen Informationstechnologien einen wichtigen Platz im kulturellen und gesellschaftlichen Leben einnehmen kann.

(mehr …)

|Rezension| Vater des Regens – Lily King

Wenn hohe Erwartungen erfüllt werden…

Verlag: C.H. Beck
Originaltitel: father of the rain
Übersetzung: Sabine Roth
Gebundene Ausgabe: 21,95 Euro
Ebook: 17,99 Euro
Erscheinungsdatum: 29.08.2016
Seiten: 399

„(…) doch das ist bis heute mein Idealbild von Liebe, von Harmonie: dieser Klang ihrer Stimmen auf der Couch, mit all ihren Überzeugungen und Hoffnungen und dem Lachen dazwischen.“ (S.198)

(mehr …)

|Rezension| Widerrechtliche Inbesitznahme – Lena Andersson

 

Ein Roman, der allen unglücklich verliebten Frauen den Spiegel vorhält

 

Verlag: btb
Originaltitel: Egenmägtikt förfarande
Übersetzung: Gabriele Haefs
Taschenbuch: 9,99 Euro
Ebook: 8,99 Euro
Erscheinungsdatum: 12.12.2016
Seiten: 224

 

„Warum begriff sie nicht, dass die abgrundtiefe Angst über eine unbeantwortete SMS jedes Mal dieselbe war und die einzige Möglichkeit, dieser Angst zu entgehen, darin lag, keine zu schicken? Es war die Hoffnung, die das anrichtete, die die Erinnerung an Scham und Angst betäubte und sie dazu brachte, alles darauf zu setzen, dass die Sache jetzt anders war.“ (S.126)

(mehr …)

|Rezension| Das Licht und die Geräusche – Jan Schomburg

Ein kluger Roman über Freundschaft, Liebe und das Erwachsenwerden

Verlag: dtv
Gebundene Ausgabe: 20,00 Euro
Ebook: 15,99 Euro
Erscheinungsdatum: 10.03.2017
Seiten: 256

„Das ist so die Art von Zufall, die zu wenig Sinn ergibt, um die Dinge irgendwie klarer zu machen, und aber gleichzeitig auch zu viel Sinn, als dass man es komplett ignorieren könnte.“ (S.162)

(mehr …)

|Rezension| Die Glücklichen – Kristin Bilkau

Ein perfekter Roman – nur nicht für mich.

Verlag: btb
Taschenbuch: 9,99 Euro
Ebook: 8,99 Euro
Erscheinungsdatum: 09.01.2017
Seiten: 304

„Das ist wieder einer dieser Momente, wenn etwas schmerzhaft schön ist und alles eine Einheit bildet. Sie, das Kind, die Wärme, die Ruhe, in solchen Momenten kann sie ein leises Ticken hören; dieser Moment wird nicht bleiben, sie wird ihn verlieren, vielleicht vergessen, sie und ihr Kind, das ist jetzt, nur jetzt, sie muss diesen Moment halten. Dieser gemeinsame Schlummer, diese Stunde wird ein Ende haben, es gibt nichts, was sie dagegen tun kann.“ (S.134)

(mehr …)

Gelesene Bücher 2017

Ich lese gerade:

  • 150 von 400 Seiten 37%

... und höre:

  • 3 h von 11 h 43 min 36%

Meine letzten Rezensionen

Autor Jan Schomburg: So naiv ist die Jugend – und so genial https://t.co/XWOJ0IPQ2P

Learn german they said. 😂 https://t.co/CY14XVXhWF

Die #Leseparty ist nun offiziell beendet. Es war ein Fest und wir danken allen, die so fleißig getwittert und mit uns gefeiert haben. 💐❤🍸

Load More...