Ich bin nicht süchtig. Ich könnte jederzeit aufhören.

Lass mich nur kurz dieses Kapitel zu Ende lesen.

|Rezension| Sozusagen Liebe – Marijke Schermer

Ein kluger Roman über die Erwartungen an die Liebe 

Verlag: Kampa
Originaltitel: Liefde, als dat het is
Übersetzung: Hanni Ehlers
Gebundene Ausgabe: 22,00 Euro
Ebook: 16,99 Euro
Erscheinungsdatum: 26.08.2021
Seiten: 240

„Sie denkt an ihre große Liebe, die sie vielleicht nur deswegen ihre große Liebe nennt, weil sie endete, bevor sie abflaute, nicht die Gelegenheit bekam, definitiv zu scheitern.“ (S.73)

(mehr …)

|Rezension| Hier geht‘s lang – Elke Heidenreich

Ein wunderschönes Herzensbuch: innen und außen

Verlag: Eisele
Gebundene Ausgabe: 26,00 Euro
Ebook: 21,99 Euro
Erscheinungsdatum: 24.09.2021
Seiten: 192

„Es gibt so viele Arten zu lesen. Als Kind liest man neugierig und entdeckt die Welt, dann sucht man sich selbst, dann das unbegreiflich Andere, man liest aus Pflicht, aus Bildungshunger, aus Unterhaltungslust. Man träumt sich weg beim Lesen (…). Man kann sich beim Lesen der Welt entziehen durch Flucht ins Buch, man kann aber auch lesend erst die Welt entdecken (…).“ (S.175)

(mehr …)

|Rezension| Inneres Wetter – Elke Schmitter

Ein Roman über die kleinen und großen Geheimnisse innerhalb einer Familie 

Verlag: C.H. Beck
Gebundene Ausgabe: 22,00 Euro
Ebook: 16,99 Euro
Erscheinungsdatum: 15.07.2021
Seiten: 202

„Seine Kinder wären erstaunt, welche Erosionsprozesse sich hinter seiner Fassagenpflege ereignet haben.“ (S.122)

(mehr …)

|Rezension| Mit uns wäre es anders gewesen – Eliette Abecassis

Was für ein feines Buch über die Liebe und das Leben!

Originaltitel: Nos rendez-vous
Übersetzung: Julia Schoch
Gebundene Ausgabe: 18,00 Euro
Ebook: 13,99 Euro
Erscheinungsdatum: 23.07.2021
Seiten: 144

„Und so lief es: Aus Verabredungen wurden gemeinsame Mittagessen, aus Mittagessen Abendessen, aus Abendessen Partys, aus Partys Nächte, aus Nächten Jahre, aus Jahren ein gemeinsames Leben. Das Schicksal entsteht, so scheint es, aus einer Kurzschlusshandlung, einem winzigen Detail, das uns in diese oder jene Richtung abbiegen lässt. Ein Würfelwurf, der vielleicht nicht den Zufall abschafft, aber letztlich doch alles bestimmt.“ (S.45)

(mehr …)

|Rezension| Der Brand – Daniela Krien

“Der Brand” brennt sich ein – eines meiner Jahreshighlights!

Verlag: Diogenes
Gebundene Ausgabe: 22,00 Euro
Ebook: 18,99 Euro
Erscheinungsdatum: 28.07.2021
Seiten: 272
Weitere Bücher der Autorin: Die Liebe im Ernstfall

„…und Rahel denkt, dass besonders in einer Ehe die Summe des Nichtgesagten die Summe des Gesagten bei weitem übertrifft.“ (S.71)

(mehr …)

|Rezension| Die Ruhelose – Riikka Pulkkinen

Intensiv, aber zu kurz…

Verlag: List
Taschenbuch: 12,87 Euro
Ebook: 8,99 Euro
Erscheinungsdatum: 15.01.2016
Seiten: 352

„Auf einmal ist Maries Wirklichkeit schwer, auf einmal haben ihre Tage volles Gewicht. Die Grenze liegt deutlich gekennzeichnet vor ihren Augen. […] An der Grenze leben. Leben und beobachten, wie sich alles in sein Gegenteil verkehrt: Es gibt kein Ich mehr, stattdessen nur diese Leere. Resignation, die völlige Aufgabe des Ich – wie eine Krankheit, die das Gleichgewicht zerstört.“ (S.269f.)

(mehr …)

Gelesene Bücher 2021

Ich lese gerade:

  • 89 von 416 Seiten 21% 21%

... und höre:

Meine letzten Rezensionen

Blog abonnieren

Loading