Ich bin nicht süchtig. Ich könnte jederzeit aufhören.

Lass mich nur kurz dieses Kapitel zu Ende lesen.

|Rezension| Dirk von Petersdorff – Wie bin ich denn hierhergekommen

Und es passiert…nichts

Verlag: C.H. Beck
Gebundene Ausgabe: 22,00 Euro
Ebook: 17,99 Euro
Erscheinungsdatum: 20.07.2018
Seiten: 218

„Um vier Uhr morgens erwachte Tim. Das war seine Zeit, neuerdings, seit er ein richtiger Mann mit Sorgen geworden war. Einschlafen konnte er fast immer, aber dann um vier, zwischen Nacht und Tag, in der hohlen Stunde, die allen Fragen Platz anbietet: nur herein, so viel schwarzer Raum für die höchstpersönlichen Szenen des Scheiterns, denen man entgehen will, in den Schlaf, aber man kommt nicht weg, wird nur wacher.“ (S.53)

(mehr …)

|Rezension| Hilft auch bei Liebeskummer – Anne-Laure Bondoux/ Jean-Claude Mourlevat

Originell, sprachlich überzeugend und spannend bis zum Ende

Verlag: Goldmann
Originaltitel: Et je danse, aussi
Übersetzung: Ina Kronenberger
Taschenbuch: 10,00 Euro
Ebook: 15,99 Euro
Erscheinungsdatum: 18.06.2018
Seiten: 320

„„Als ich die letzte (Mail) in meinem Posteingang vorgefunden habe, ist meine Stimmung sofort nach oben geschnellt. Da sie gestern Abend gegen 22 Uhr aber auf unter Meereshöhe gerutscht war, reicht das noch nicht. Ich setze daher auf Ihre Rettungsbojen.” (S.34)

(mehr …)

|Erfahrungsbericht| Der Leseknochen von Plückefinken

+++ WERBUNG (unbezahlt) +++

Als Buchmensch hat man ja nicht nur ein Herz für Bücher, sondern auch für buchige Accessoires. Seien es Lesezeichen, Tassen, Beutel, genähte Buchumschläge oder sonstiger Buch-Merchandise-Stuff – mit solchen Accessoires kann man fast jeden Buchliebhaber erfreuen. Bei Facebook bin ich kürzlich zum ersten Mal auf den “Leseknochen” gestoßen und natürlich durch das Wort “Lesen” in diesem zusammengesetzten Substantiv sofort daran hängen geblieben. Ein Leseknochen? Was soll das denn sein?

(mehr …)

|Rezension| Schräge Typen – Tom Hanks

Schuster, bleib bei deinen Leisten?

Verlag: Piper
Originaltitel:Uncommon Type
Übersetzung: Werner Löcher-Lawrence
Gebundene Ausgabe: 22,00 Euro
Ebook: 16,99 Euro
Erscheinungsdatum: 01.02.2018
Seiten: 352

„Die Schwerelosigkeit macht genauso viel Spaß, wie man es sich vorstellt, ist aber für die Raumreisenden verdrießlich, die ohne erkenntlichen Grund die ersten Stunden in ihr kotzend verbringen, als hätten sie es beim Empfang vorm Start mit den Drinks übertrieben. Das ist eins der Dinge, über die die PR-Leute der NASA kein Wort verlieren und von denen man auch in Astronautenmemoiren nichts liest.“ (S.140)

(mehr …)

|Rezension| Ich warte auf dich am Ende der Straße – Jerome Colin

Sehr männlicher Roman über eine Ehe am Scheidepunkt…

Verlag: Atlantik
Originaltitel: Eviter les péages
Übersetzung: Christian Kolb
Broschur: 15,00 Euro
Ebook: 10,99 Euro
Erscheinungsdatum: 23.05.2018
Seiten: 176

„Es war nicht aus mit uns. Doch all die Verpflichtungen, die ein funktionierendes Familienleben mit sich bringt, hatten unsere Liebe in den Hintergrund gedrängt. Es war so weit gekommen, dass diese Verpflichtungen uns auseinandergetrieben hatten. Wir begrüßten uns am Morgen und verabschiedeten uns am Abend. Dazwischen passierte nicht sonderlich viel. Wir waren wie Flurnachbarn, die das Schlafzimmer teilten. Sonst war nichts übrig geblieben. Außer dem gemeinsamen Dach. Den gemeinsamen Kindern. Und der gemeinsamen Spülmaschine.“ (S.49)

(mehr …)

Gelesene Bücher 2018

Ich lese gerade:

  • 0 von 144 Seiten 0%

... und höre:

  • 3 h von 11 h 43 min 36%

Meine letzten Rezensionen

[et_social_follow icon_style="slide" icon_shape="rounded" icons_location="top" col_number="auto" outer_color="dark"]

#backlistlesen – eine Facebookgruppe für alle, die nicht nur Neuheiten lesen, sondern sich auch über die Backlist austauschen wollen. Wir freuen uns über neue Mitglieder und ihre Lieblingsbücher. Es geht los mit 15 (!) Lieblingsbüchern von Benedict Wells. https://t.co/zWf7WjrNO5

Auf die schönsten Worte, fällt man am leichtesten rein, weil man sich so sehr wünscht, dass sie wahr sind.

Ich weiß, es ist ein kontroverses Thema. Ich habe lange überlegt, ob und wie ich es anspreche, aber ich mach's jetzt einfach mal: Wie ekelhaft ist denn bitte Koriander?!

Load More...