Ich bin nicht süchtig. Ich könnte jederzeit aufhören.

Lass mich nur kurz dieses Kapitel zu Ende lesen.

|Rezension| Alle sind so ernst geworden – Martin Suter/ Benjamin von Stuckrad-Barre

Konzeptionsloses Gelaber mit Unterhaltungswert 

Verlag: Diogenes
Gebundene Ausgabe: 22,00 Euro
Ebook: 18,99 Euro
Erscheinungsdatum: 09.12.2020
Seiten: 272

Stuckrad-Barre: “Ich sehe uns da eher als Sonnenaufgang.“

Suter: “Ja, gut, okay, aber Sonnenuntergänge und Sonnenaufgänge, das sind beides…”

Stuckrad-Barre: “Sonnenuntergang sieht schöner aus, Sonnenaufgang ist das schönere Symbol, Sonnenuntergang ist dann schon sehr, ja, wenn man die Rentenkasse dann bald zu behelligen droht.”

Suter: “Geht ein bisschen ins Kitschige, oder, der Sonnenuntergang?”

Stuckrad-Barre: “Ja, der Kitsch. Ach, Kitsch ist doch nur schlecht von außen. Von innen ist Kitsch ja herrlich.” (S.215)

(mehr …)

|Rezension| Wenn du mich heute wieder fragen würdest – Mary Beth Keane

Für mich der beste in 2020 erschienene Familienroman

Verlag: Eisele
Übersetzung: Wibke Kuhn
Originaltitel: Ask Again, Yes
Gebundene Ausgabe: 24,00 Euro
Ebook: 19,99 Euro
Erscheinungsdatum: 12.10.2020
Seiten: 464

„Sie hatten beide gelernt, dass eine Erinnerung eine Tatsache ist, die so oft gefärbt und zurechtgestutzt und ausgespült worden ist, dass sie für jemand, der dabei war, fast nicht wiederzuerkennen ist.“ (S.371)

(mehr …)

|Rezension| Ein Ehebruch – Edoardo Albinati

Viel Sex, keine Emotionen und ganz viel “alter, weißer Mann”…

Originaltitel: Un adulterio
Übersetzung: Verena von Koskull
Gebundene Ausgabe: 20,00 Euro
Ebook: 14,99 Euro
Erscheinungsdatum: 04.11.2019
Seiten: 126

„Während sie sprach und dann schwieg, hörte Erri nicht wirklich hin, er erfasste den Sinn ihrer Worte nicht recht, abgelenkt durch eine geometrische Form, die er einfach nicht aus dem Kopf bekam: den aus einem schwarzen Slip und einem gelben Oberteil bestehenden Bikini, den Clementina während der Umrundung der Insel am vorigen Samstag kurz getragen hatte, um ihn sogleich wieder auszuziehen.“ (S.122)

(mehr …)

|Rezension| Zwischenhalt Erde – Martin Knuth

Zwischen Sein und Schein liegt der Zwischenhalt Erde

Taschenbuch: 10,00 Euro
Erscheinungsdatum: 01.12.2020
Seiten: 124

„>>Macht dir das Schreiben keinen Spaß mehr?<<, fragte sie. >>Schreiben hat mir noch nie Spaß gemacht.<< >>Wirklich? Warum machst du es dann?<< Elmar seufzte. >>I hate writing, I love having written.<< >>Wie weit bist du denn?<<, wollte sie wissen. >>Du hast gar nicht gefragt, von wem das ist.<<, sagte er. >>Und, wie weit bist du?<< >>Dorothy Parker.<<.“ (S.65)

(mehr …)

Gelesene Bücher 2021

Ich lese gerade:

  • 384 von 384 Seiten 100% 100%

... und höre:

Meine letzten Rezensionen

Also Tempolimits gelten ab sofort erst dann, wenn an 3 aufeinanderfolgenden Tagen jeweils 2 Kinder überfahren wurden.
Aber erst 3 Tage später.
Wenn dann 5 Tage nur maximal ein Kind überfahren wird, wird das Tempolimit wieder aufgehoben.
An Wochenden und Abends zählen wir nicht

Portugal hatte 2 Monate richtigen Lockdown und pünktlich zum Frühjahr öffnen die Cafés.

Wir sind jetzt im 6. Monat Pseudolockdown und kein Ende in Sicht.

Ich weiß, das kann man nicht vergleichen, weil Portugal eine Insel ist.

Load More...

Blog abonnieren

Loading