|Kinderliteratour| Wir zwei sind Freunde fürs Leben – Michael Engler u. Joëlle Tourlonias

von | Apr 13, 2018 | 0 Kommentare

Wunderschön illustriertes Kinderbuch über die Freundschaft

Verlag: Baumhaus
Hardcover: 12,90 Euro
Ebook: 9,99 Euro
Erscheinungsdatum: 25. August 2017
Seiten: 32
Altersempfehlung: ab 4 Jahren

Inhaltsbeschreibung

Hase und Igel sind die besten Freunde weit und breit. Ihre Freundschaft ist so innig, dass man den einen nur selten ohne den anderen trifft. Und so tief, dass alle Tiere im Wald und auf der Wiese sich auch so einen guten Freund wünschen. Einen Freund fürs Leben.
Doch eines Tages möchte der Hase lieber mit dem Eichhörnchen spielen. Es kann so wunderbar weit springen und hat so schönes glattes Fell …

Unser Eindruck

Bei “Wir zwei sind Freunde fürs Leben” handelt es sich um die Fortsetzung von “Wir zwei gehören zusammen”. Wir kannten den ersten Band nicht und werden ihn uns nun aber noch kaufen, weil uns der zweite Band so gut gefallen hat. Beide Bücher sind in sich abgeschlossene, eigenständige Geschichten, die unabhängig voneinander gelesen werden können. Man kann also getrost – so wie wir – den zweiten Band kaufen, wenn man den ersten nicht kennt.

Das geschmackvolle Cover dieses Kinderbuches ist mir beim Stöbern sofort ins Auge gestochen. Es gibt einen ersten Vorgeschmack auf die wunderschönen Illustrationen der folgenden 32 Seiten. Die gedeckten, angenehmen Farben und naturnahen Darstellungen von Joëlle Tourlonias sind dem ein oder anderen vielleicht von der kleinen Hummel Bommel (übrigens ebenfalls eine schöne Kinderbuch-Reihe) bekannt sind, haben mich auf ganzer Linie überzeugt. Die Seiten sind nicht mit zu vielen Details überfrachtet und die Illustrationen kindgerecht und nicht zu abstrakt.

Die dazugehörige Geschichte vom Igel und Hasen, deren Freundschaft auf die Probe gestellt wird, ist ebenfalls wunderschön. Mit einer umfangreichen Geschichte in einfachen Worten wird der Thematik “Freundschaft” viel Raum gegeben. Es geht vornehmlich um Eifersucht, denn der Hase findet im Eichhörnchen einen neuen Spielkameraden, was den Igel sehr traurig macht. Mit viel Feingefühl und einer auch für Kleinkinder erkennbaren Moral wird dieser Konflikt am Ende aufgelöst, so dass dieses Buch definitiv auch einen pädagogischen Nutzen hat.

Die Altersempfehlung für Kinder ab 4 Jahren halte ich vor allem aufgrund der Papierseiten, die kleinere Kinder leicht zerstören könnten, für sinnvoll. Die Geschichte und die Illustrationen halte ich auch schon für etwas 2-Jährige  geeignet. Lediglich die Menge des Textes könnte die Aufmerksamkeitsspanne der Kleinen noch überfordern. Unser 2,5-Jähriger findet dieses Buch jedenfalls vor allem aufgrund der schönen Bilder schon jetzt richtig klasse.

Mein Fazit:

“Wir zwei sind Freunde fürs Leben” ist ein geschmackvoll illustriertes Kinderbuch, an dem Eltern und Kinder gleichermaßen ihre Freude haben. Die kindgerechte Geschichte über die Freundschaft zwischen Hase und Igel, die gleichermaßen unterhaltsam wie lehrreich ist, überzeugt ebenso wie die wunderbaren Zeichnungen der Illustratorin.

Vielen Dank an Bastei Lübbe für dieses Rezensionsexemplar.