|Kinderliteratour| Hallo, kleines Osterküken – Ulrike Fischer

von | Mrz 12, 2017 | 0 Kommentare

Süße Ostereinstimmung!

Verlag:  Magellan
Autorin: Ulrike Fischer
Ilustration: Katrin Oertel
Pappbilderbuch: 9 Euro
Erscheinungsdatum: 18. Januar 2017
Seiten: 20
Altersempfehlung: ab 2 Jahren

Worum geht´s?

Zu Ostern gehören Überraschungen – doch mit dieser hat selbst der Osterhase nicht gerechnet! KNACK! KNACK! KNACK!, macht es und schon schlüpft ein vorwitziges Küken aus einem frisch bemalten Ei. Es will dem Osterhasen unbedingt bei seiner Arbeit helfen, stellt sich aber ziemlich ungeschickt an … Bald ist der Hund gelb, das Schwein blau und das Schaf grün. Und wer malt jetzt die Ostereier an?

 

Unser Eindruck

Der März hat begonnen und damit kann man schon so allmählich an die nächsten bevorstehenden Feiertage denken. “Hallo, kleines Osterküken” ist unser erstes Osterbuch im Kinderbuchregal. Ulrike Fischer erzählt hier die Geschichte des Osterhasens, der vom kleinen Osterküken, das auch einem Ei springt, Hilfe beim Eier bemalen bekommt und dabei allerlei lustige Pannen passieren.

Illustriert wird die Geschichte von Katrin Oertel, die in schönen kräftigen Pastellfarben mit sehr geschmackvollen Zeichnungen das Geschriebene verbildlicht. Auf jeweils einer Doppelseite wird die in Worten beschriebene Szene auf sehr amüsante Weise und unterstützt durch lautmalerische Ausrufe der dargestellten Tiere in kindgerechten Bildern dargestellt. Was mich und vermutlich auch meinen Sohn an den Bildern stört, ist deren comichafter Stil. In seinem Alter ist dadurch der Wiedererkennungseffekt gerade bei den dargestellten Tieren (Hund, Küken, Hase) quasi nicht vorhanden, wodurch er trotz der fröhlichen Farben und der lustigen Geschichte nicht so recht Freude an dem Buch hat. Eventuell tritt dieser Effekt aber noch mit fortgeschrittenem Alter auf und beim übernächsten Osterfest ist das Buch dann der Renner.

Mein Fazit:

“Hallo, kleines Osterküken” ist eine humorvolle und liebevoll gestaltete Einstimmung auf die Osterzeit. Die lustige und leicht verständliche Geschichte wird durch sehr ansprechende Illustrationen perfekt ergänzt. Beachten sollte man bei diesem Buch aber auf jeden Fall die Altersempfehlung: Für Kinder unter 2 ist dieses Buch meines Erachtens wirklich nicht geeignet, da die Kleinsten durch die comichafte Darstellung der Bilder vermutlich noch überfordert sind. Größere Kinder werden aber sicher ihre Freude mit diesem kleinen Schmuckstück haben.

 

Vielen Dank an den Magellan Verlag für dieses Rezensionsexemplar.
Share This
Zur Werkzeugleiste springen