|Kinderliteratour| Bobo Siebenschläfer bekommt ein Geschwisterchen – Markus Osterwalder

von | Nov 23, 2017 | 0 Kommentare

Umfangreiche, kindgerechte Einführung in das “Geschwister”-Thema

Verlag:  Rowohlt
Hardcover: 9,99 Euro
Erscheinungsdatum: 20. Oktober 2017
Seiten: 96
Altersempfehlung: ab 3 Jahren

 

Worum geht´s?

Wie aufregend!
Bald bekommt Bobo ein Geschwisterchen! Bevor es so weit ist, muss Bobo aber noch einiges erledigen: zum Beispiel mit Mama zur Ärztin gehen, oder mit Papa das neue Babybett aufbauen – und es gleich mal ausprobieren! Als Mama und Papa ins Krankenhaus fahren, wartet Opa mit Bobo, bis sie das Geschwisterchen endlich besuchen dürfen. Noch schöner aber wird es, als Mama und die kleine Bibi endlich nach Hause kommen.

Vier ganz neue Geschichten für alle kleinen und größeren Bobo-Fans.

Unser Eindruck

Auf der Suche nach einem schönen Buch zu dem Thema “Ich bekomme ein Geschwisterchen” für unseren zweijährigen Sohn bin ich auf den neuesten Bobo Siebenschläfer Band gestoßen. Bisher kannten wir noch keines der Bobo-Bücher, aber ich hatte schon von anderen Eltern begeisterte Stimmen zu Bobo gehört und so fiel die Wahl auf “Bobo Siebenschläfer bekommt ein Geschwisterchen”.

Überrascht war ich zunächst vom Umfang des Buches, das mit 96 Seiten ungewöhnlich viel Entertainment zum vergleichsweise günstigen Preis (9,99 Euro) bietet. Bisher haben wir es noch nie geschafft, das Buch vollständig anzuschauen, was aber sicher auch daran liegt, dass unser Testleser noch nicht die empfohlene Altersrichtlinie von drei Jahren erfüllt.

Unterteilt ist die Geschichte in vier Kapitel, was mir gut gefällt, da man so die Chance hat, dem Kind auch mal nur ein Kapitel, das in sich abgeschlossen ist, vorzulesen. Ebenso positiv ist mir die

unterschiedliche Gestaltung der Seiten aufgefallen, die sowohl für Groß als auch für Klein viel Abwechslung bringen. Mal gibt es vier kleine Bilder plus Bildunterschriften auf einer Doppelseite, mal zieht sich die Illustration über eine komplette Doppelseite und mal sind es zwei kleine Bilder auf einer Seite, ein großes Bild auf der anderen. Die zeitlosen, alltagsbezogenen Zeichnungen werden immer mit 2-3 kurzen, kindgerechten Sätzen erklärt.

Vermutlich ist dieses Buch eines der umfangreichsten Bücher für Kleinkinder zum Thema “Ich bekomme ein Geschwisterchen”. Hier werden Kinder sensibel und auf langem Weg an das Thema herangeführt. Während sich das erste Kapitel mit dem Verkünden der großen Neuigkeit (Bobo wird großer Bruder) beschäftigt, werden im zweiten Abschnitt die Vorbereitungen für das Baby (Möbelkauf, etc.) beschrieben. Im dritten Kapitel wird das Baby Bibi geboren und im vierten und letzten Kapitel kommt es nach Hause. Für unseren Zweijährigen ist das gesamte Buch definitiv zu viel Input auf einmal, aber das ist ja uns selbst geschuldet, da dieses Buch klar für Kinder ab drei Jahren empfohlen wird. Beim Anschauen und Vorlesen picke ich bisher die für uns relevanten Abschnitte (drei und vier) heraus.

Mein Fazit:

“Bobo Siebenschläfer bekommt ein Geschwisterchen” ist ein außergewöhnlich umfangreiches Buch zum Thema “Ich werde großer Bruder/ große Schwester”. Auf knapp 100 Seiten werden sehr detailreich die verschiedenen Facetten dieses aufregenden Ereignisses in kindgerechten Illustrationen und kurzen Bildunterschriften dargestellt. Für Eltern, die ihre Kinder umfassend und spielerisch über diese Thematik aufklären wollen, ist der neueste Bobo Band definitiv empfehlenswert. Auch Kinder, die bereits kleine Geschwister haben, werden viele Alltagssituationen wiederentdecken und sicher Freude an diesem Buch und seinen fröhlichen Zeichnungen haben.

 

Vielen Dank an den Rowohlt Verlag für dieses Rezensionsexemplar.
Share This
Zur Werkzeugleiste springen